NFC Near Field Communication

NFC steht für Near Field Communication. Diese Technik erlaubt sowohl die kontaktlose Kommunikation zwischen zwei Geräten (z.B. Mobiltelefon) sowie zwischen Geräten und einen NFC-Tag (z.B. NFC-Label). Abhängig von der Art des Tags sowie des Gerätes beträgt die Kommunikationsreichweite wenige cm.

Die Vorteile der dieser neuen Technologie sind der kontaktlose Austausch von Daten über kurze Entfernungen. Es ist keine aufwändige Konfiguration für den Verbindungsaufbau notwendig. Zudem befinden sich bereits viele Geräte in Form von Mobiltelefonen im Markt. Near Field Communication ist darüber hinaus sehr vielseitig einsetzbar beispielsweise als VCard, e-Ticketing, Mobile Payment oder auch für diverse Marketingmaßnahmen.

Da NFC auf der bereits vielfach verwendeten 13,56 MHz RFID Technologie basiert, gibt es bereits eine große Anzahl von möglichen Bauformen für die NFC-Tags. Das Hauptaugenmerk liegt hierbei auf den NFC-Labels durch die Poster, Plakate oder ähnliche Gegenstände mit der NFC Technologie ausgestattet werden können. Aber auch Karten haben variable Einsatzmöglichkeiten, hier kann aus einer einfachen Visitenkarte mit Hilfe von NFC Technologie schnell ein VCard werden, oder die Karte verlinkt gleich auf ein Onlineprofil. Weitere erhältliche Bauformen sind Schlüsselanhänger, Armbänder, Münzen oder On-Metal-Tags.

Im Near Field Communication Bereich werden vier verschiedene Typen unterschieden:

NFC Typ-1:

  • Basiert auf ISO / IEC 14443A
  • Tags sind lese- und schreibfähig
  • Kann zu read-only umkonfiguriert werden
  • Die Speicherkapazität ist 96 Byte und erweiterbar auf bis zu 2 kByte
  • Kompatible Produkte zu diesem Typ: Broadcom BCM20203

NFC Typ-2:

  • Basiert auf ISO / IEC 14443A
  • Tags sind lese- und schreibfähig
  • Kann zu read-only umkonfiguriert werden
  • Die Speicherkapazität ist 48 Byte und erweiterbar auf bis zu 2 kByte
  • Kompatible Produkte zu diesem Typ: MIFARE Ultralight®, MIFARE Ultralight® C, NTAG, my-d SLE66RxxP

NFC Typ-3:

  • Basiert auf dem Japanischen Industrie Standard (JIS) X 6319-4
  • Die werden bei der Herstellung so vorkonfiguriert, dass Sie entweder lese- und schreibfähig sind oder schreibgeschützt
  • Die Speicherkapazität kann bis zu 1 MByte betragen
  • Kompatible Produkte zu diesem Typ: Sony FeliCa

NFC Typ-4:

  • voll kompatibel mit der ISO / IEC 14443
  • Die werden bei der Herstellung so vorkonfiguriert, dass Sie entweder lese- und schreibfähig sind oder schreibgeschützt
  • Die Speicherkapazität kann bis zu 32 kByte betragen
  • Die Kommunikationsschnittstelle ist entweder Typ A oder Typ B konform
  • Kompatible Produkte zu diesem Typ: MIFARE® DESFire®, BasicCard RFID

Möglichkeiten zur NFC Programmierung mit der BasicCard RFID finden sie unter www.Basiccard.com